Buchungshotline: 0221 48567-444**
Hier Tagungen online planen
Info & Buchung

Die Wieskirche

Meisterliche Zuckerbäcker-Baukunst lässt sich im sogenannten "Pfaffenwinkel" bei Garmisch-Partenkirchen bewundern. Eine der südlichsten UNESCO-Welterbestätten in Deutschland ist die 1983 ausgezeichnete Wieskirche. Für viele ist sie eine der schönsten Rokoko-Kirchen, die Jahr für Jahr ca. eine Million Besucher anzieht - sei es aus rein kultureller Neugierde oder auch aus religiösen Gründen.

Die einst hölzerne Feldkapelle wurde durch den Fund der Bäuerin Maria Lory von Tränen und Blut an der Statue des "Gegeißelten Heilands" im Jahr 1738 zum hochfrequentierten Wallfahrtsort, sodass bereits 1746 der Grundstein für den imposanten Neubau, den wir heute noch bewundern können, gelegt wurde.

Der Münchner Hofmaler Balthasar August Albrecht zeigte sich für das Altarbild verantwortlich. In nahezu ausgelassener Großzügigkeit versah Dominikus Zimmermann die Wallfahrerkirche mit filigranster Stuckverzierung. Daneben zieht das vor allen Dingen das mit viel Raffinement konstruierte, meisterlich ausgeführte Deckengemälde von Johann Baptist Zimmermann, der Bruder des Stuckateurs, die Blicke der Besucher auf sich. Die heitere Leichtigkeit und der ausgeklügelte Trompe-l'œil-Effekt hat schon manch einem einen steifen Nacken beschert.

In den Sommermonaten finden immer wieder Musikveranstaltungen statt, die die erst 2010 geweihte neue Orgel klangvoll zur Geltung kommen lassen - ein besonderes Konzerterlebnis für Klassikfreunde.

Über dies hinaus hat die Region um Garmisch-Partenkirchen, dem heilklimatischen Kurort, natürlich noch viele weitere Highlights zu bieten, die aber vor allen Dingen von den herausragenden Naturgegebenheiten der alpinen Landschaft geprägt sind. Besuchermagnet seit eh und je ist die Zugspitze, Deutschlands höchster Berg.

Aber auch die Partnachklamm mit ihren Wasserfällen, Stromschnellen und außergewöhnlichen Naturansichten begeistert die Urlauber, die nicht nur die architektonischen Attraktionen - neben dem UNESCO Welterbe "Wieskirche" gibt es ja auch noch die berühmten Königsschlösser und das pittoreske Murnau am Staffelsee zu bewundern - genießen wollen, sondern auch das herrliche Grün.

Viele weitere gute Gründe für einen Urlaub in Garmisch-Partenkirchen, Anregungen und Angebote finden Sie » hier.


Bilder: © Thinkstock