Online-Buchung
Luftsprünge30 % Sparvorteil

 Luftsprünge 

Kleine Preise zum Abheben

 Jetzt buchen

20/20 - zweimal gespart

ZWEIMAL GESPART

 Jetzt buchen!

Certified-Star-Award

 Jetzt Stimme abgeben

HotelHelden

#HotelHelden – Entdecken Sie unseren neuen Spot "Schuhalarm"

Fokus auf

 Zum Hotel

Dorint Card – Bonusprogramm

Dorint Card – Bonusprogramm

Tolle Prämien warten auf Sie. Jetzt anmelden!

Präsentiert von unserem Markenbotschafter Ingolf Lück

Entdecken

Diesem Monat möchten wir Ihnen eine unserer schönen Millionen-Städte vorstellen. Unsere Reise bringt uns in das schöne Rheinland, in die Stadt Köln; und zwar um genau zu sein, direkt in die Innenstadt an den Kölner Heumarkt. Denn hier befindet sich unser Dorint Hotel am Heumarkt.

Köln – Eine Stadt, ein Gefühl

Wenn Sie an Köln denken, fallen Ihnen sicherlich einige Schlagwörter ein, wie zum Beispiel der Rhein, Willi Millowitsch, der Kölner Karneval, der Kölner Dom, das Kölsch und und und …

Doch Köln hat noch einiges mehr zu bieten! Tatsächlich ist die Stadt reich an Geschichte(n), Erlebnissen und Kultur. Und durch die Jahre hinweg entwickelte sich in Köln eine Lebensart, die man nicht beschreiben, sondern nur spüren kann. Bekannte Bands sangen bereits über das „Gefühl der Stadt“ und nicht nur in der Karnevalszeit wird die Liebe zu Kölschen Liedern, die meist die Stadt, ihre Bewohner, die Gewohnheiten und Anekdoten beschreiben, gelebt.

Oder eben über den Heumarkt, der schon so einiges zu berichten hat.

©iStock
©iStock

Historisches zum Heumarkt

So nutzten die Römer die Stelle, an der sich der heutige Heumarkt befindet, zur Erweiterung eines Hafens, den sie jedoch nach einiger Zeit aufgeben mussten. Erst im Mittelalter wurde schließlich das Gebiet trocken gelegt und ein großer Marktplatz errichtet, worauf sich der heutige Heumarkt befindet.

Damals waren der Heumarkt und der Alter Markt noch ein gemeinsamer Platz, die erst später durch die Errichtung des Marstores (welches heute nicht mehr steht) voneinander getrennt wurden.

Wie sich von seinem Namen ableiten lässt, wurde auf dem Heumarkt damals hauptsächlich mit Heu gehandelt, so setzte sich der Name "Heumarkt" bis heute durch.

Auch schon zur damaligen Zeit war der Heumarkt ein sehr geselliger Platz, an dem einige Zunftshäuser über viele Jahre hinweg ihren Sitz hatten.

Schlendert man heute über den Heumarkt bleibt einem die Qual der Wahl, in welchem der zahlreichen Lokale man ein Kölsch trinken soll. Über die Salzgasse gelangt man hinunter zur Rheinpromenade - Hier fühlt man einfach die Altstadt von Köln.

Das Reiterdenkmal mitten auf dem Platz wurde König Friedrich Wilhelm III. von Preußen gewidmet. Ursprünglich wurde es im September 1878 aufgestellt, doch das Original wurde während dem zweiten Weltkrieg zerstört. Anfang der 90er Jahre wurde schließlich eine Replikation, die einige originale Teile beinhaltet, wieder aufgestellt.

Kultur, Shoppen, Feiern und Schlendern - Alles in unserer Nähe

Der Heumarkt bietet zudem den perfekten Ausgangspunkt, um die Stadt zu entdecken. Er liegt nur ca. 10 Gehminuten vom Hauptbahnhof und der größten Einkaufsstraße Kölns entfernt und die U-Bahnen-Linien am Heumarkt verbinden den Osten mit dem Westen der Stadt. Die Deutzer Brücke bietet eine direkte Verbindung über den Rhein und innerhalb von wenigen Minuten gelangt man in den naheglegenen Stadtteil Deutz.

Tipp: Von der Deutzer Brücke hat man einen herrlichen Blick auf die Hohenzollernbrücke & den Kölner Dom, in Richtung Norden und auf den Rheinauhafen in Richtung Süden. Doch bitte seien Sie vorsichtig, die Brücke ist stark befahren.

Der Gürzenich, die Festhalle Kölns die noch aus dem 15. Jahrhundert stammt, liegt ebenfalls nahe dem Heumarkt und fast direkt hinter unserem Dorint Hotel am Heumarkt. Und auch das historische Rathaus steht nur ein paar Meter weiter, direkt am Alten Markt.

In der gesamten Altstadt können Sie fast an jeder Ecke ein leckeres Kölsch zum Start oder Ende des Tages genießen. Besonders an Karneval ist die Altstadt voll mit bunten Gesichtern, die den Frohsinn des Rheinlandes feiern.


Entspannen

Mitten in der Kölner Innenstadt heißen wir Sie in unserem Dorint Hotel am Heumarkt Willkommen. Unser erstklassiges Hotel hat insgesamt über 262 Zimmer in 6 verschiedenen Kategorien. Ein besonderes Highlight ist unsere Präsidenten Suite, von der Sie einen direkten Blick auf das Wahrzeichen der Stadt - unseren geliebten Kölner Dom - genießen.

In unserer bekannten „Harry’s New-York Bar“ können Sie ein kühles Kölsch genießen und außergewöhnliche Menschen kennenlernen. Wir Kölner sind ja bekannt für unsere rheinische Frohnatur und Freundlichkeit. Im „Faveo“, unserem Frühstücksrestaurant, stärken Sie sich ausreichend von unserem reichhaltigen Frühstücksbuffet, bevor ein ereignisreicher Tag in der Stadt startet.

Selbstverständlich können Sie auch Ihre Veranstaltung bei uns ausrichten. Der Tagungsbereich verfügt über insgesamt 10 Veranstaltungsräume. Der größte Tagungsraum, der Ballsaal "Pipin", bietet Platz für bis zu 390 Personen.

Im angeschlossenen Holmes Place Health können Sie sich schließlich auf über 4.000 m² vom turbulenten Tag in der Stadt oder Ihrem Meeting erholen. Manche gönnen sich eine Runde im Pool und der Sauna, andere wiederum powern sich an den Profi-Fitnessgeräten aus oder nehmen an einem der schweißtreibenden Kurse teil.

Ganz herzlich, klassisch und lebenswert werden Sie die Rheinmetropole entdecken und gleichzeitig zur Entspannung kommen, während Ihrem Aufenthalt in unserem Dorint Hotel am Heumarkt.


Angebote

In Köln fühlt man sich schnelll zu Hause und wird herzlich empfangen. Erst recht mit den Angeboten unseres Hauses, inmitten der Innenstadt am Heumarkt. Hier kann man das rege Treiben der Stadt genießen, zum Rhein schlendern und sich entspannen. Es ist bestimmt ein passendes Angebot für Sie dabei!