Online-Buchung
Dorint Voucher

 HIER entdecken

Laufwoche mit Sascha Gramm in Bitburg

Laufwoche mit Sascha Gramm in Bitburg

 Mehr Informationen

Dorint Voucher

 Zur Aktionsseite

Dorint Voucher

 HIER entdecken

Laufwoche mit Sascha Gramm in Bitburg

Laufwoche mit Sascha Gramm in Bitburg

 Mehr Informationen

Dorint Voucher

 Zur Aktionsseite

Ihre Presseansprechpartner:
Geschäftsführung der Dorint GmbH

Dorint GmbH
Aachener Strasse 1051
50858 Köln
 

Außenministertreffen im Dorint Sanssouci Berlin/Potsdam

Durchführung des Staatsempfangs brillant verlaufen

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (r.) wird von Dorint Regionaldirektorin Ost Bettina Schütt (l.) im Dorint Sanssouci Potsdam/Berlin empfangen.

Am Donnerstag fand im Dorint Sanssouci Berlin/Potsdam die Tagung der OSZE-Außenminister statt. Deutschland hat in diesem Jahr den Vorsitz der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa inne, die mit ihren 57 Teilnehmerstaaten in Nordamerika, Europa und Asien als weltweit größte regionale Sicherheitsorganisation gilt. Rund 40 Außenminister der Mitgliedsstaaten kamen zu einer eintägigen Konferenz am 1. September 2016 im Haus zusammen, das mit seiner Mischung aus moderner Architektur und zeitloser Eleganz besticht. Regionaldirektorin Ost Bettina Schütt blickt stolz auf die aufwendigen Vorbereitungen und die Rolle des Dorint Sanssouci Berlin/Potsdam zurück: „Es war unserem gesamten Team und mir eine große Ehre, die hochrangigen Staatsgäste im Haus zur Tagung begrüßen zu dürfen. Angesichts der beeindruckenden Sicherheitsvorkehrungen herrschte zwar ein Ausnahmezustand, den wir jedoch souverän aufgefangen haben.“

Hohe Sicherheitsmaßnahmen haben die kompetente und erfolgreiche Durchführung nie gefährdet

Zum Schutz des Treffens war allein die Polizei Potsdam mit mehr als 1.000 Beamten im Einsatz, ein Großteil davon rund um den Veranstaltungsort am Neuen Garten. Zudem waren alle Hotelgäste bereits im Vorfeld über die Reiseveranstalter und das Hotelpersonal telefonisch informiert und akkreditiert worden. Am Tag selbst wurden nur entsprechend vermerkte Personen durch die Polizeibehörden ins Hotel hereingelassen, die an Haupt- und Nebeneingängen Kontrollen durchführten.

„Am Ende hat alles bestens geklappt“, fasst Bettina Schütt die Maßnahmen zusammen und betont: „Besonderer Dank gilt unseren Mitarbeitern im Service sowie in allen weiteren Bereichen für ihr hohes Engagement in den letzten Tagen, ganz besonders am Tag der Konferenz selbst. Das Team des Dorint Sanssouci Berlin/Potsdam hat erneut unter Beweis gestellt, dass es aufgrund seiner hohen Fachkompetenz der richtige Ansprechpartner für außerordentliche Empfänge ist“, so die Regionaldirektorin Ost.

Hinsichtlich weiterer Informationen möchte Dorint Hotels & Resorts ausdrücklich auf die Presseabteilung des Auswärtigen Amtes verweisen:
Tel. 030/1817 2056, E-Mail: presse@diplo.de.

Dorint Sanssouci Berlin/Potsdam

Das Dorint Sanssouci Berlin/Potsdam bietet moderne Architektur sowie zeitlose Eleganz gepaart mit sympathischem Service. Zwischen dem Schloss Sanssouci und dem Schloss Cecilienhof gelegen, bieten 291 Zimmer und Suiten alle Annehmlichkeiten eines First-Class-Hotels. Der Spa-Bereich des Vier-Sterne-Superior-Hotels ist eine Wohlfühloase mit Schwimmbad, Saunalandschaft, Massage, Beauty und Fitness. Für den guten Geschmack ist die Gastronomie im Dorint Sanssouci Berlin/Potsdam zuständig. Vielseitigkeit bieten das Restaurant „Le Bistro“ mit französischer Küche, die Kneipe „Fritze“ mit dem Störtebeker Bierkonzept und regionalen Gerichten, „Jimmy’s L.A. Bar“ mit klassischen und gepflegten Cocktails sowie die Havanna Blue Lounge mit hochwertigen Zigarren und Spirituosen.

__________

Die Neue Dorint GmbH mit Sitz in Köln betreibt mit der Marke Dorint Hotels & Resorts europaweit 38 Häuser. Rund 3.300 Mitarbeiter in Deutschland, in den Niederlanden und in der Schweiz leben herzliche und natürliche Gastlichkeit. Dorint Hotels & Resorts gehört zu den führenden Hotelketten auf dem deutschen Markt.

dorint.com