Online-Buchung
Dorint Voucher

 HIER entdecken

Laufwoche mit Sascha Gramm in Bitburg

Laufwoche mit Sascha Gramm in Bitburg

 Mehr Informationen

Dorint Voucher

 Zur Aktionsseite

Dorint Voucher

 HIER entdecken

Laufwoche mit Sascha Gramm in Bitburg

Laufwoche mit Sascha Gramm in Bitburg

 Mehr Informationen

Dorint Voucher

 Zur Aktionsseite

Ihre Presseansprechpartner:
Geschäftsführung der Dorint GmbH

Dorint GmbH
Aachener Strasse 1051
50858 Köln
 

Benefiz-Kochevent für die Kinderkrebsstation

Acht ehemalige Köche aus dem Dorint Resort & Spa Bad Brückenau stehen am 26.10. für den guten Zweck wieder gemeinsam am Herd

Pünktlich zum 30. Geburtstag des Dorint Resort & Spa Bad Brückenau verschlägt es am 26.10. acht ehemalige Köche und Auszubildende zurück zu ihren Wurzeln. Wenn Hoteldirektor Oliver Fiege zum "kulinarischen Klassentreffen" ruft, stehen die Küchentüren auch für die Gäste offen und den Profiköchen darf den ganzen Abend lang über die Schulter geschaut werden. Sicherlich lässt sich da der ein oder andere Geheimtipp vom Experten mit nach Hause nehmen.

 Die Gastköche haben für diesen Abend eine bunte Auswahl ihrer Lieblingsgerichte zusammengestellt, die sowohl die unterschiedlichen Kochphilosophien, als auch die regionale Vielfalt der deutschen und österreichischen Küche repräsentieren. So können bei ungezwungener Atmosphäre und stimmungsvoller musikalischer Begleitung u.a. Pfälzer Babysaumagen auf Rieslingkraut und Maronenplätzchen oder Hamburger Pannfisch probiert werden.

Küchenchef Thomas König erwartet eine fröhliche Küchenparty, bei der genossen, gestaunt und gelacht werden darf: "Selbstverständlich freue ich mich zu sehen, wie sich jeder auf seine Art weiterentwickelt hat. Außerdem bin ich auf die unmittelbaren Reaktionen der Gäste am Herd gespannt. Direkteres Feedback kann man als Koch sicher nicht bekommen."

Gleichzeitig möchte man in Bad Brückenau nicht nur das Sprichwort "Viele Köche verderben den Brei" widerlegen, sondern mit dem Event "Back to Basic" auch noch Gutes tun. Von den 31,- € pro Eintrittskarte werden 2,- € der Kinderkrebsstation Regenbogen der Universitätsklinik Würzburg gespendet.