Online-Buchung
Dorint Voucher

 HIER entdecken

Laufwoche mit Sascha Gramm in Bitburg

Laufwoche mit Sascha Gramm in Bitburg

 Mehr Informationen

Dorint Voucher

 Zur Aktionsseite

Dorint Voucher

 HIER entdecken

Laufwoche mit Sascha Gramm in Bitburg

Laufwoche mit Sascha Gramm in Bitburg

 Mehr Informationen

Dorint Voucher

 Zur Aktionsseite

Ihre Presseansprechpartner:
Geschäftsführung der Dorint GmbH

Dorint GmbH
Aachener Strasse 1051
50858 Köln
 

Leichenschmaus und dunkle Familiengeheimnisse

Unterhaltsames Krimidinner am Samstag, 7. Dezember 2013

Neuss/Köln - Zu einer spannenden Zeitreise in die frühen 1960er Jahre lädt das Dorint Kongresshotel Düsseldorf Neuss, am Samstag, 7. Dezember 2013, beim Krimidinner. Wer die Filme von Edgar Wallace oder die Bücher von Agatha Christie mag, ist hier genau richtig: Anlässlich der Trauerfeier für den wohlhabenden Schlossbesitzer Lord Ashtonburry finden sich Verwandte und Anverwandte auf dem Stammsitz der Familie ein. Lady Asthonburry, die trauernde Witwe, begrüßt die Gäste im Speisesaal von Schloss Darkwood zum Leichenschmaus und zur Testamentseröffnung.

Während die Krimidinner-Gäste ein delikates Vier-Gänge-Menü genießen, werden sie Teil der mysteriösen Verwicklungen: Starb der Lord wirklich eines natürlichen Todes oder stolperte er über seinen raffsüchtigen Neffen, seine uneheliche Tochter oder hat vielleicht Lady Ashtonburry etwas zu verbergen? Wen hat der Lord in seinem Testament begünstigt und wer wird leer ausgehen? Die Ermittlungen in dem Fall bringen lang gehütete Familiengeheimnisse und Intrigen ans Licht und gipfeln in gegenseitigen Verdächtigungen. Am Ende eines aufregenden Krimiabends haben sich die eifrig miträtselnden Gäste vielleicht selber verdächtig gemacht, sind in die Irre geleitet worden oder haben sich als Detektive bewährt.

Der Krimidinner Abend im Dorint Kongresshotel Düsseldorf Neuss beginnt um 19 Uhr und kostet inklusive Aperitif und Weihnachtsmenü 85 Euro pro Person. Reservierungen werden unter der Telefonnummer 02131-262960 entgegengenommen. Weitere Termine: Samstag, 15. Februar 2014, und Freitag, 4. April 2014.

Hinweis an die Redaktion: Zur Berichterstattung mit Fotografen sind Sie herzlich eingeladen.