Buchungshotline: 0221 48567-444**
Hier Tagungen online planen
WLAN inklusive*
Info & Buchung

Unsere Buchenwälder - Die grünen Lungen Deutschlands

(c) Thinkstock
(c) Thinkstock
(c) Thinkstock
(c) Thinkstock

Wir möchten wir Ihnen einen vielleicht etwas außergewöhnlichen Vertreter in der deutschen Welterbeliste präsentieren: „die Alten Buchenwälder Deutschlands“.

Bestehend aus fünf Naturschutzgebieten, vornehmlich im Nordosten und in der Mitte Deutschlands, bilden diese ein einzigartiges Ökosystem, welches das bereits bestehende Welterbegebiet „Buchenurwälder der Karpaten“ fortführt.

Buche ist nicht gleich Buche. Denn was für den Laien leicht durch das tropfenförmige grün- bis rötlichbraune Blatt und die stacheligen Früchte erkennbar ist, unterscheidet sich bei genauerem Hinsehen doch sehr. Die Buche hat es geschafft, sich in diversen Höhenlagen einen Lebensraum zu schaffen und ist sowohl in der Küstenlandschaft Rügen auf der Halbinsel Jasmund wie auch im Mittelgebirge vertreten. Dabei war sie nach der Eiszeit fast ganz in den Süden und Südosten Europas verdrängt und hat sich im Laufe der Jahre ihr Terrain in Deutschland wieder erobert. Denn die Buche duldet nur wenig Fremdgewächs neben sich…

Dabei ließ schon Karl der Große weite Buchenwaldflächen für seine Landwirtschaft roden und auch während der industriellen Revolution benötigten die Öfen viel frisches Brennholz. Aufgeforstet wurde oft nur mit schnellwachsendem Kieferngehölz, sodass der Buchenwald trotz seinem Hang zur Monokultur ein landschaftliches Highlight darstellt.

Wer bereits einmal zum Königsstuhl entlang der Kreidefelsen an der Kliffküste von Rügen gewandert ist, weiß zumindest in der sommerlichen Hochsaison den kühlen Schatten des Buchenwalds im Norden der Insel zu schätzen. Nicht zuletzt ließ sich bereits Caspar David Friedrich, der Stellvertreter schlechthin der deutschen Malerei in der Romantik, von den friedlichen Laubbäumen um die Kreideküste inspirieren.

Auf ca. 2100 Hektar Waldfläche erstreckt sich das Nationalparkgelände Jasmund und bildet den Schutzraum für eine vielfältige Flora und Fauna, die nicht mehr forstwirtschaftlich bearbeitet wird, sondern ihren natürlichen Abläufen und Gesetzen überlassen wurde.  Mit etwas Glück lässt sich unsere heimische Orchideenart finden, der Frauenschuh. Oder man begegnet dem sich hier zur Brut niederlassenden Wanderfalken.

Weitere Informationen finden Sie auch unter: weltnaturerbe-buchenwaelder.de

Rügen ist immer eine Reise wert!

Kombinieren Sie einen Besuch in den Buchenwäldern auf Jasmund mit einer Strandauszeit in Binz.